hinein dauert das Visuelle an, während das Klangliche bis in seine Dauer hinein ...

▲ zum Jahresprogramm 2023/2024

Donnerstag, 8. Februar 2024, 20.30
Kunstraum Walcheturm, Kanonengasse 20, 8004 Zürich
www.walcheturm.ch

Le Recueil des Miracles

Le Recueil des Miracles 

Anne Gillot (Flöte), Anouck Genthon (Geige), Antoine Läng (Stimme & Harmonium), David Meier (Schlagzeug), Gaspard Pahud (Klangregie), Laurent Bruttin (Klarinette), Laurent Estoppey (Saxophone), Louis Schild (Harmonium) 

Le Recueil des Miracles (Die Sammlung von Wundern) wurde von Louis Schild initiiert und ist ein Werk in kontinuierlicher Transformation und gleichzeitig der Name des Ensembles. Inspiriert von der obsessiven und repetitiven Qualität der Tarantella Ritornelli aus der traditionellen süditalienischen Musik verschiebt das Ensemble diese Tradition in den Bereich der notierten experimentellen Klänge und lässt sich von der zeitlichen Ausdehnung der Trance inspirieren, um eine kontinuierliche Komposition zu erreichen. An der Schnittstelle zwischen ausgedehnter formaler Erkundung, notierter Struktur, rhythmischer Erfindung, langen statischen Texturen und sich wiederholenden Motiven schafft das Ensemble einen einzigartigen Zugang durch ein aufmerksames, kollektives Zuhören. Diese höchst organische und originelle Musik lädt das Publikum ein zu einer ausgedehnten Reise in Raum und Zeit.

Nach einer Residenz am Théâtre de Vidy in Lausanne präsentiert das Ensemble eine neue Schallplatte und stellt erstmalig das neue Werk in Zürich vor. Nicht verpassen!

Vor und nach dem Konzert: DJ Misterioso